Unsere Lehrer für den Fachbereich Streichinstrumente

 

Überblick zur Streichinstrumenten


Wir haben den Bogen raus!

Damit kitzeln wir die schönsten Töne aus unseren Geigen, Bratschen, Celli und Kontrabässen. All das sind Instrumente aus Holz, die man mit einem Bogen, der mit Pferdehaaren bespannt ist, streicht, um 4 Saiten, beim Kontrabass manchmal 5, in Schwingung zu versetzen. Was man mit einem Streichinstrument für wunderbare Melodien entlocken kann, haben schon viele begabte Musiker*innen gezeigt wie Anne-Sophie Mutter (Violine), Tabea Zimmermann (Bratsche), Yo-Yo Ma und Jacqueline du Pré (Cello). Doch auch im Ensemble oder Orchester harmonieren die Streicher wunderbar miteinander, wie ihr vielleicht in einem Konzert schon einmal hören konntet. Und alle Musiker haben etwas gemeinsam: Sie haben in einer Musikschule ihren ersten Unterricht bekommen. Wann kommst Du? Je früher, desto besser! Aber auch in höherem Alter ist ein Einstieg jederzeit möglich.




Welche Streichintrumente bieten wir an?


Violine, Violoncello, Kontrabass